Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Erklaer einen Trinkrucksack

Erklär mir einen Trinkrucksack

Artikel vom:

Die Trinkblase

Die antibakterielle Trink¬blase fasst zwei Liter und ist aus schadstofffreiem TPU gefertigt. Die große Öffnung hilft beim Einfüllen und beim Säubern. Die Blase wird im Rucksack in einem isolierten Fach verstaut.

Der Trinkschlauch

Der Schlauch wird durch ein Gummikompressionsband und Klettverschlüsse wahlweise am linken oder rechten Träger befestigt. Am vorderen Ende befindet sich ein verschließbares Beißventil, wo die Flüssigkeit angesaugt wird.

Das Gurtsystem

Einstellbare Schulter-, Brust- und Hüftgurte verteilen die Last des Rucksacks optimal und machen ihn auch beim Laufen unverrückbar. Das spezielle Vaude-„Aeroflex Light“-Rückensystem schafft einen offenen Raum zwischen Rucksack und Rücken, durch den die Luft zirkuliert. Außerdem ist dadurch auch bei einem sehr kalten Getränk garantiert nichts am Rücken zu spüren.

7 Liter Gepäck

Mit eingelegter, voll gefüllter Trinkblase bleiben 7 Liter Volumen für kleines Gepäck übrig.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier