Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Eisenwege Klettersteige Anna Adrenalin

Eisenwege: Die Klettersteige Anna und Adrenalin

Artikel vom:

 

ANNA-KLETTERSTEIG

 

Er ist Teil eines der längsten Eisenwege der Alpen, aber auch als Solist ist der „Anna-Klettersteig“ auf dem Mitterstein (2.097 m) in Ramsau/D. ein Erlebnis.

Anreise: Auf der A 10 bis nach Altenmarkt, weiter nach Schladming und Ramsau/D. Über die Mautstraße zur Talstation Dach­-stein-Gletscherbahn. Öffis: Mit der Bahn nach Schladming und mit dem Bus bis Dachstein/Türlwandhütte.

Zugang zum Einstieg: Von der Talstation auf gut markiertem Weg in 20 min zur Dachsteinsüdwandhütte (1.871 m). Weiter auf dem Pernerweg in Richtung Tor, bis man bei einer Tafel (Anna-Klettersteig) zum markanten Mitterstein rechts abzweigt. Entlang der Steigspuren (rot markiert) zum Einstieg unter der Wand.

Schwierigkeitsgrad: Eine Stelle D (sehr schwierig), oft C/D und C, selten leichter.

Höhe Einstieg: 1.800 m

Dauer: Zugang 45 min, Aufstieg 2 h, Abstieg 1:15 h

Höhenmeter Klettersteig: 300 hm

Sicherheit: Sehr gut; Vorsicht bei den Schneefeldern auf dem Zu- und Abstieg: Wenn diese hart sind, sind Steigeisen und Pickel nötig (Absturzgefahr!).

Charakteristik: Der Anna-Klettersteig (Bild links)  wurde als Zustieg zum Johann-Klettersteig errichtet (Erzherzog Johann heiratete die bürgerliche Anna Plochl). Der Klettersteig führt auf den Mitterstein und ist auch als eigenständige Tour zu begehen. Mit Schwierigkeitsgrad C/D allerdings nur etwas für geübte Klettersteiggeher.

Abstieg: Nach dem Steigende entweder links weiter und über den Johann-Klettersteig (E) aufsteigen oder rechts über den Johann-Zustiegsweg (Stellen A/B) hinunter zur Südwandhütte und weiter zur Talstation absteigen.

Info: Gemeinsam mit dem „Johann“ und dem „Schulteranstieg“ auf den Dachstein bildet der Anna-Klettersteig mit 1.200 hm eine der längsten Klettersteigtouren – den „Super Ferrata Dachstein“.

 

 

ADRENALIN-KLETTERSTEIG

 

In der Galitzenklamm in den Lienzer Dolomiten wartet eine tolle Herausforderung für versierte Klettersteiggeher.

Anreise: Von Lienz auf der B 100 in südwestlicher Richtung nach Leisach-Gries. Unmittelbar nach der Eisenbahnbrücke links abbiegen und die Drau übersetzen.

Zugang zum Einstieg: Vom Parkplatz an der Jausenstation vorbei und danach (Hinweistafel) links zur Kassa. Von der Kassa dem Klammsteig bis zu dessen Ende bei der Aussichtskanzel folgen. Den Einstieg erreicht man durch Überklettern des Holzgeländers.

Schwierigkeitsgrad:  meist C/D (schwierig bis sehr schwierig), kurze Stellen sogar E (extrem schwierig).

Dauer: Zugang 20 min, Aufstieg 2.45 h (1. Ausstieg) oder 4 h; Abstieg 45 min

Höhenmeter: 250 oder 400 hm

Sicherheit: Sehr gut (Stahlseil, Trittstifte, zwei Seilbrücken).

Charakteristik: Ein toller, sehr anspruchsvoller Klettersteig im oberen Teil der Galitzenklamm. Der Steig stellt hohe Anforderungen an Ausdauer und Armkraft und ist bis zum letzten Meter schwer und nur etwas für gute Klettersteiggeher. Die Kletterstrecke beträgt fast 600 m bei einer Höhendifferenz von 250 hm. Beschreibung: Vom Einstieg gestuft (C) in die Plattenwand (D). An deren Ende gibt es einen Notausstieg (B) nach rechts. Links auf erdigen Bändern (max. B) in die Schluchttraverse queren. Um einen Pfeiler herum (D) zur Seilbrücke (A/B). An deren Ende befindet sich ein weiterer Notausstieg (max. B/C). Die Luna-Variante (E, Schlüsselstelle) kann über die normale Route (D) umgangen werden. Durch die Gipfelwand (C bis D) zum Ausstieg (B) queren.

Abstieg: Auf dem Weg zurück zum Parkplatz.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier