Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
This Is Drop and Roll: Danny MacAskill und seine Crew live auf der Bühne / Bild: Drop and Roll TV / YouTube

This Is Drop and Roll: Danny MacAskill und seine Crew live auf der Bühne

Artikel vom:

Die Bike-Saison ist vorbei, aber die Show geht weiter. Gemeinsam mit seinem Team veröffentlichte Danny MacAskill das bisher aufwendigste Filmprojekt in der Drop and Roll Geschichte. Die Crew entwickelte und plante „This Is Drop and Roll" in unzähligen Stunden zwischen ihren Shows auf Reisen. Dabei war von Anfang an klar: Dieser Clip wird ein kleines bisschen anders... Seht selbst: 


Das Drop and Roll Team hat ihre Live Trial Show in den vergangenen zwei Jahren auf zahlreichen europäischen Events gezeigt, darunter Red Bull Air Race (GBR), Eurobike (GER) und Riva Bike Festival (ITA). Die ersten Shows für 2016 sind ebenfalls bereits gebucht. Den Anfang macht Sheffield (GBR) am 6. Januar. Außerdem hatte das Team erst vor kurzem seinen ersten Auftritt außerhalb Europas im Rahmen des Engen Cycle in the City Festivals in Kapstadt, Südafrika. In Zukunft würden sie ihre Tricks auch gerne über den großen Teich nach Amerika bringen.

ÖSTERREICHER FABIO MIT AN BORD
Trotz zahlreicher Shows in ganz Europa kam das Team für einen längeren Zeitraum zusammen, um den neuen Clip umzusetzen. Der junge Ausnahme-Biker Fabio Wibmer aus Österreich reiste zu Danny MacAskill, Duncan Shaw und Ali Clarkson nach Glasgow, um gemeinsam mit ihnen in einem Lagerhaus am Rande der Stadt zu filmen. Fabio hatte nur wenige Tage Zeit, um seine Szenen abzufilmen und es lag an ihm, den Ball ins Rollen zu bringen. „Als Danny, Duncan und Ali mich fragten, ob ich Teil des neuen Drop and Roll Videos sein wollte, war mir sofort klar, dass das etwas Großes sein würde. Wenn man mit den Jungs filmt, ist der Druck schon ziemlich hoch, etwas Kreatives zu machen. Aber am Ende war ich total happy mit den Tricks, die ich zeigen konnte. Das ganze Projekt hat mich sehr zu neuen Ideen und Filmprojekten inspiriert."

Ali Clarkson realisierte in diesem Jahr bereits zwei erfolgreiche Filmprojekte in Barcelona und Cardiff und wollte genau so weitermachen. „Teil eines solchen Projekts zu sein, ist eine großartige Möglichkeit für mich. Es war irre witzig, sich zu verkleiden und sich gemeinsam mit den Jungs zum Narren zu machen. Ich kann es kaum erwarten, die Reaktionen der Leute auf den Clip zu sehen, denn dieses Video ist anders als alles bisher Dagewesene. Ich hoffe wirklich, dass wir das irgendwann noch einmal wiederholen können."

Für Team-Manager und Fahrer Duncan Shaw war dieser Clip eine besondere Herausforderung, aus fahrerischer Perspektive ebenso wie aus der Sicht des Produzenten. „Das war definitiv die schwierigste und gleichzeitig bereicherndste Produktion, an der ich je beteiligt war. Nachdem wir so lange daran gearbeitet haben, ist es der Wahnsinn, das Video endlich zu veröffentlichen. Ich habe noch nie etwas in dieser Größenordnung produziert und bin auch noch nie bei so etwas auf dem Bike gesessen, deshalb war die Lernkurve extrem steil. Aber am Ende hat sich das alles mehr als gelohnt."

Video: Drop and Roll - A Year In The Making


DANNY ALS TEAMPLAYER
Danny MacAskill war bisher nur alleine in seinen Foto- und Videoprojekten zu sehen. Die Zusammenarbeit mit dem Team war deshalb eine ganz neue Herausforderung für das Ausnahmetalent. „Ich bin unglaublich aufgeregt. Wir arbeiten schon so lange an dem Clip und ich konnte endlich einige Tricks zeigen, die ich schon ewig im Kopf hatte. Nachdem wir schon seit zwei Jahren so erfolgreich mit unserer Live-Show unterwegs sind, wollten wir Drop and Roll der restlichen Welt nun endlich mit einem lauten Knall vorstellen. Uns war es wichtig, über den Tellerrand zu schauen und etwas völlig Neues auf die Beine zu stellen. Und ich glaube, das haben wir auch geschafft."

Robbie Meade von Mount Creative beeindruckte Danny und Duncan in der Vergangenheit immer wieder mit seiner Kameraarbeit, und so war klar, dass er Regisseur des Projekts werden sollte. „Ich habe mit Danny bereits bei Imaginate und Epecuen zusammengearbeitet und war dort unter anderem für die Movi- und Steadycam verantwortlich. Für mich war es eine große Ehre, dass mir die Jungs die Rolle als Regisseur angeboten haben. Zu Beginn stand ich schon unter Druck, aber beim Filmen ging dann alles glatt. Ich bin stolz auf das, was wir geschaffen haben."

Weitere Infos findest du auf www.facebook.com/dropandrollteam.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier