Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Dokumentation: "I Am Bolt" bald im Kino

Artikel vom:

"I Am Bolt" heißt der Dokumentarfilm, der den schnellsten Mann der Welt, den jamaikanischen Supersprinter, Olympiasieger und Weltmeister Usain Bolt, portraitiert. Ab 28. November 2016 kommt der Film in die Kinos.


Eines gleich vorweg: "I Am Bolt" hat genug Highspeed-Entertainment zu bieten, um jeden Actionfilm-Fan glücklich zu machen. Die Dokumentarfilmer Benjamin Turner und Gabe Turner verbrachten insgesamt 18 Monate an der Seite von Usain Bolt und begleiteten ihn bei seinen Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio und seinen anschließend geplanten Ruhestand.

Der Film wirft aber auch einen Blick hinter die Kulissen: Ohne zu viel Förmlichkeit werden dem Zuschauer Trainer, Manager, Familie und Freunde des Supersprinters vorgestellt – und das oft in seinem Heimatland Jamaika. Im Film zeigt Bolt, wie er arbeitet, manchmal auch wie er spielt und wie er mit Problemen wie Verletzungen umgeht. Mit anderen Worten: Der Zuschauer bekommt ein filmisches Portrait der Person und der Karriere von Usain Bolt geliefert.

Den Dokumentarfilm über das außergewöhnliche Sportlerleben des Usain Bolt kannst du ab 28. November im Kino erleben oder auf DVD, Blu-Ray oder als digitalen Download erwerben. Um auf den "Steifen" einzustimmen, gibt's hier vorab den Trailer zum Film:


Auch interessant ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier