Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Rodeln am Wildkogel

Die längste Rodelbahn der Welt

Artikel vom:

Die Rodelbahn der Wildkogel-Arena ist mit 14 Kilometern die längste beleuchtete Rodelstrecke der Welt.

So viel Kurvengeist inspiriert natürlich das innere Kind. Die Wildkogel-Arena ist für Familien ein guter Grund, zwischendurch einmal eine Skipause einzulegen um die Hänge auf Kufen kennenzulernen. In den anliegenden Orten Neukirchen oder Bramberg kann man flotte Rennrodeln, gemütliche Familienschlitten und schnittige Bobs leihen. Dreimal pro Woche gibt es die Möglichkeit, bequem mit den Bergbahnen zum Start zu schweben (Smaragdbahn Bramberg: Dienstag und Freitag bis 18.30 Uhr, Wildkogelbahnen Neukirchen: Samstag bis 18.30 Uhr). Die anschließende extralange Talfahrt über 1.300 Höhenmeter, mit grandiosem Panoramablick auf die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, nach Bramberg dauert je nach Technik und Aerodynamik zwischen 30 bis 50 Minuten. Nicht eingerechnet sind natürlich Zwischenstopps. Bis 22 Uhr ist die Wildkogel-Rodelbahn mit Flutlicht beleuchtet. Die Rodelbahn vom Wildkogel ist nicht die einzige in der Wildkogel-Arena. Von den beiden Mittelstationen führen zwei weitere Routen bis zum Alpengasthof Stockenbaum und zum Gasthof Neuhaushof. In Neukirchen bringt außerdem die 1,2 Kilometer lange Kühnreit-Rodelbahn Sportbegeisterte bis 22 Uhr in Fahrt.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier