Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Der Österreicher Paul Guschlbauer gewinnt Red Bull X-Alps Prolog 2015 / Bild: Kelvin Trautman / Red Bull Content Pool

Der Österreicher Paul Guschlbauer gewinnt Red Bull X-Alps Prolog 2015

Artikel vom:

38 km zwischen Fuschlseebad, Zwölferhorn, Schafberg und retour nach Fuschl – so die Aufgabe beim Prolog zum härtesten Abenteuer-Rennen der Welt, den Red Bull X-Alps. In 02:24 Stunden bewältigt der 31-jährige Paul Guschlbauer die Strecke und sichert sich somit einen Startvorteil von 5 Minuten für den 05. Juli am Mozartplatz. Ebenso darf er einmal zusätzlich eine Nacht „durchmachen" und muss sich nicht an die vorgeschriebenen Ruhezeiten halten.


Der erstmals ausgetragene Prolog hat sich für Team AUT1 – Paul Guschlbauer und Supporter Werner Strittl – als optimal erwiesen: „Mein Motto für das Rennen ist nach wie vor Spaß zu haben beim Laufen und Spaß zu haben beim Fliegen. Das hat sich heute wunderbar ergeben und perfekt gepasst. Der Prolog war Vorspiel, das Rennen beginnt am Sonntag und ich freu mich schon sehr drauf," so der Salzburger, der sich mit 34 Flugkilometern und 8 gelaufenen in die Ergebnisliste eingetragen hat. Hinter ihm landen Stanislav Meyer (CZE) und Gavin McClurg (USA2) auf den Plätzen 2 und 3 und profitieren ebenso von der Startvergünstigung und dem Nightpass.

Video: Red Bull X-Alps 2015 Teaser

STARKE LANDSMÄNNER
Auf Rang 6 landet der junge Vorarlberger Pascal Purin. Und mit Stephan Gruber auf Rang 9 beenden insgesamt drei Österreicher den Prolog unter den Top 10.

Der Rennstart zu den 07. Red Bull X-Alps erfolgt am Sonntag, 05. Juli 2015, um 11.30 Uhr am Salzburger Mozartplatz. Am Gaisberg heben die 32 Athleten aus 18 Nationen dann zu ihrem Abenteuer nach Monaco ab.

Eine detaillierte Liste aller Wendepunkte und weitere Informationen zu den Red Bull X-Alps findest du auf www.redbullxalps.com.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier