Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Das war die 11. Wolfgangsee Challenge 2014 / Bild: event-fotograf.at

Das war die 11. Wolfgangsee Challenge 2014

Artikel vom:

Vergangenes Wochenende ging am Wolfgangsee die 11. Wolfgangsee Challenge, der Triathlon Event im Salzkammergut, bei idealem Wettkampfwetter über die Bühne. An die 500 Athleten aus dem In- und Ausland sind gekommen und zeigten sich restlos begeistert.


Die herausfordernden Strecken und die perfekte Organisation wurden von allen sehr gelobt. Bei der X-Challenge am Samstag konnte sich Jan Kubicek aus Tschechien den Sieg mit einer Top Zeit ergattern. Im Staffelbewerb gingen die Teams von Exmanco und Instec in den Klassen Mixed und Männer als Erste durchs Ziel. Tagesschnellster bei der Olympic Distance Challenge war Daniel Herlbauer– Tri Team Hallein - mit einer Zeit unter zwei Stunden. In der Kombinationswertung King & Queen Challenge nahmen Sonja Rapp – Team Bär Coaching Deutschland - und Peter Sachsenhofer – Haderer Sport Team - die begehrte Trophäe mit nach Hause. Auch die beiden Sprintbewerbe X-Challenge Sprint und heuer erstmalig die Classic Sprint Challenge waren ein großer Erfolg. Stefan Schweiger und Bettina Hiebl konnten hier in der Kombiwertung Prince & Princess überzeugen.

FIXTERMIN
Die Wolfgangsee Challenge powered by Vemma, ist nicht nur für viele Athleten bereits ein Fixtermin im Rennkalender, sondern auch für den Wolfgangsee von großer touristischer Bedeutung. Auch die an der Durchführung beteiligten Vereine haben wieder ganze Arbeit geleistet. Ohne deren Unterstützung wäre ein Sportevent in der Größe der Wolfgangsee Challenge nur schwer umzusetzten. Die Veranstalter möchten sich auch bei den vielen Sponsoren und Partnern bedanken, von denen auch viele persönlich am Rennwochenende vor Ort waren und mithalfen.
Ein echtes Highlight zum Abschluss war wieder die Kid's Challenge – ein Aquathlon mit Schwimmen und Laufen. Es war ein tolles Gefühl zu sehen, mit welcher Begeisterung die fast 100 Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 15 Jahren die Strecken absolviert haben. Also für den Österreichischen Triathlon Nachwuchs ist gesorgt.

AUSBLICK AUF 2015
Im kommenden Jahr wird mit Sicherheit die 12. Auflage über die Bühne gehen. Die Planungen dafür starten bereits in den nächsten Tagen. Durch die Europameisterschaft im Crosstriathlon im vergangenen Jahr und dem enorm positiven Feedback heuer, liegen die Erwartungen natürlich hoch für die 12. Wolfgangsee Challenge 2015.

Alle Ergebnisse im Detail findest du unter www.wolfgangseechallenge.at


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier