Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Vienna City Marathon

Das war der Vienna City Marathon

Artikel vom:

Bei beinahe 15 Grad gab es um 9 Uhr Früh den Startschuss für den Vienna City Marathon, für den am 14. April 41.326 Läuferinnen und Läufer ihre Laufschuhe schnürten.

Der 27-jährige Kenianer Henry Sugut gewann den Marathon mit einer Laufzeit von 2:08:19 Stunden, verfehlte dabei aber seinen im Vorjahr aufgestellten Streckenrekord von 2:06:58 Stunden deutlich.

Auch die Gewinner des BMW-Vienna-City-Marathon- Gewinnspiels waren mit am Start und haben tolle Leistungen erbracht.

Andreas, Cordula, Carmen, Christoph und Walter hatten zuvor je einen Startplatz für den VCM am 14. April gewonnen, inklusive Hotelaufenthalt und An- bzw. Abreise mit einem Wagenmodell von BMW und waren topmotiviert und vorbereitet für ihren großen Tag.

InlineBild (4c181ab)

Die Bedingungen waren schwer, da es bereits in den frühen Morgenstunden erstaunliche 13 Grad erreicht hatte, was bis zur Mittagszeit stetig anstieg. Dementsprechend erschöpft und gleichzeitig erleichtert waren alle nach der Ankunft im Ziel.

InlineBild (13a9250c)

Das Erlebnis, die Gemeinschaft innerhalb der Sportlerinnen und Sportler und das gesamte Event mitsamt dem Rahmenprogramm waren für alle aufregend und eine Motivation, sich das nächste Jahr, für den 31. Vienna City Marathon erneut zu bewerben.

Wir sagen "toll gemacht" und bis zum nächsten Jahr in Wien!

 

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier