Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Das Skitouren-Abenteuer hat begonnen: SPORTaktiv stellt die Bezwinger der Haute Route vor / Bild: Hagan Ski

Das Skitouren-Abenteuer hat begonnen: SPORTaktiv stellt die "Bezwinger" der Haute Route vor

Artikel vom:

Bereits im Oktober vergangenen Jahres haben wir angekündigt, ein paar mutige SPORTaktiv Leser/-innen auf eine einwöchige Haute-Route-Begehung zu schicken. Gestern, am 10. April 2016, hat das Skitouren-Abenteuer begonnen ...


Die "Haute Route" gilt als die „Mutter aller Skitouren" – verständlich, dass (fast) jeder ambitionierter Skitourengeher davon träumt, einmal den Weg von Chamonix bis Zermatt auf seinen "Brettern" zurückzulegen. SPORTaktiv hat es jetzt möglich gemacht, dass zehn – anstatt der ursprünglich geplanten neun – Leserinnen und Leser die Chance bekommen, die Haute Route zu begehen! Das bedeutet: eine Woche lang im vergletscherten Hochgebirge unterwegs, umgeben von mächtigen Viertausendern zwischen Mont Blanc und Matterhorn.

Auch interessant: Impressionen von der Haute-Route-Begehung 2016

Gestern, am 10. April 2016, hat diese einmalige Hochgebirgs-Skitour gestartet, am 16. April ist der Spaß wieder vorbei. Für die perfekte Planung, aber auch für die Sicherheit der Teilnehmer sorgt nicht nur Thomas Lippitsch, Chef der Alpinschule "High Life", sondern auch ein zweiter "High Life"-Bergführer. Mit von der Partie ist außerdem die Hagan-Tourensportlerin Michaela Eßl, die unter anderem die berühmte "Mountain Attack 2015" gewonnen hat. Und dank der Firma Hagan sowie weiterer Partner aus der Skitourenindustrie sind unsere Haute-Route-Bezwinger für diese Tour mit einem Top-Ausrüstungspaket ausgestattet.

Video: Haute Route – Skitouren-Abenteuer mit Hagan

Haute Route

//Skitouren.Abenteuer mit Hagan//Powered by Sport Aktiv und High LifeVon Chamonix bis Zermatt eine Woche lang im vergletscherten Hochgebirge unterwegs, umgeben von mächtigen Viertausendern zwischen Mont Blanc und Matterhorn: Die „Haute Route“ ist die „Mutter aller Skitouren“ – und ein exklusives Abenteuer. Sei auch du dabei uns bewirb dich jetzt.Hier findest du alle Informationen http://www.sportaktiv.com/de/news/skitouren-abenteuer-von-chamonix-bis-zermatt-haute-route-von-10-bis-16-april-2016#hagan #hauteroute #abenteuer #sportaktiv

Posted by Hagan on Freitag, 18. Dezember 2015

DIE AUSERWÄHLTEN
Fragt sich nun, wer die Glücklichen sind, die wir auf diese Abenteuer-Tour geschickt haben. Alle interessierten Sportler haben sich zunächst mit einem kurzen "Skitouren-Lebenslauf" bei SPORTaktiv um einen begehrten Platz in der Gruppe beworben – allerdings unter der Voraussetzung, dass sie die körperlichen, ski- und sicherungtechnischen Voraussetzungen für die Tour mitbringen. Der Lebenslauf war letztlich der Schlüssel, nach dem aus allen Bewerbern die zehn Teilnehmer/-innen für das "Abenteuer Haute Route" von unseren Profi-Bergführern ausgewählt wurden. Wir stellen euch die zehn Skitourengeher, die gestern zusammen mit den Profi-Bergführern in Argentière (F) losgestartet sind, kurz vor ...

Franz Braumann / Bild: privatFranz Braumann (56), Ried im Innkreis
"Für mich ist es schon lange ein Traum gewesen, einmal eine hochalpine Tour über mehrere Tage abseits des üblichen Trubels zu machen. Den Winter, den Schnee, die Stille und Ruhe und hoffentlich viel Sonne und optimalen Firn zu geniessen, das wünsche ich mir auf der Haute Route."
Thomas Ertl / Bild: privatThomas Ertl (28), St. Gallen
"Ich gehe seit meinem 7. Lebensjahr Skitouren mit meinem Vater. Die Haute Route wäre für mich ein total neues Gebiet deshalb sehr spannend. Welcher Tourengeher träumt nicht von diesem Erlebnis?"
Tomaž Druml / Bild: privatTomaž Druml (27), Feistritz an der Gail
"Als professioneller Leistungssportler der Nordischen Kombination suche ich mir immer wieder neue Herausforderungen und Erfahrungen, die ich zu meinem Repertoire hinzufügen kann. Daher habe ich mich für die Haute-Route-Begehung beworben."
Johanna Malle / Bild: privatJohanna Malle (24), Wien
"Was mir an Skitouren am meisten gefällt, ist die Nähe zur Natur, das Gefühl der Freiheit und der Fakt, dass man nach einem anstrengenden Aufstieg den besten Teil noch vor sich hat. Die Haute Route fasziniert mich unglaublich und ist schon seit geraumer Zeit auf meiner Wunschliste."
Reinhard "Reinzi" Gröll / Bild: privatReinhard Gröll (49), Graz
"Skitouren begeistern mich seit 30 Jahren, mein Revier waren bisher die östlichen Alpen (Hochschwab bis Großvenediger). Warum Haute Route? Ein Skitourengeher fragt nicht "Warum", sondern "Wann" – bei mir passt es jetzt, zeitlich und familiär!"
Georg Mittenecker / Bild: privatGeorg Mittenecker (48), Graz
"Ich bin staatlich geprüfter Skilehrwart (Alpinskilauf) und Skitourenwart (Hochalpin-Ausbildung) und war viele Jahre aktiv für verschiedene Alpenvereins-Sektionen als Kursleiter, Ski- und Tourenführer tätig. Eine Haute-Route-Begehung wäre für mich ein tolles Hochgebirgserlebnis!"
Michael Leiler / Bild: privatMichael Leiler (41), Feistritz an der Gail
"Ich bin dabei, weil ich die Haute Route schon länger geplant habe und es eine Wunschtour von mir ist. Als meistens gut gelaunter, einfach gestrickter und konditionsstarker Teamplayer passe ich hoffentlich gut ins Team."
Tarina Leiler / Bild: privatTarina Leiler (29), Feistritz an der Gail
"Wie mein Mann Michael liebe auch ich es, in den Bergen zu sein. Nach zahlreichen Skitouren im Dreiländereck Österreich, Slowenien, Italien möchte ich jetzt auch die Haute Route in Angriff nehmen."
Lena Druml / Bild: privatLena Druml (24), Kärnten
"Im Sommer und im Winter sind die Julischen Alpen mein absoluter Lieblingsort. Hier unternehme ich in den Wintermonaten unzählige Skitouren und genieße die atemberaubende Bergkulisse. Für die Haute Route habe ich mich beworben, da mich die Schönheit der Schweizer und Französischen Alpen schon immer gereizt hat."
Norbert Kranzelbinder / Bild: privatNorbert Kranzelbinder (63), Ebene Reichenau
"Ich lebe in den Bergen und liebe die Berge! Mein Vater war Bergführer, aus diesem Grund habe ich einen besonderen Bezug zu den Bergen. Es war immer schon mein Traum, die Haute Route zu begehen."



Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier