Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
queen

Be a queen for a day

Artikel vom:

Um anderen zu helfen, starten auch heuer wieder hunderte Frauen zusammen mit den drei prominenten Ladies, Nadine Beiler, Mirna Jukic und Johanna Setzer, für den guten Zweck in Wien durch. Der Reebok Women’s Run macht bereits zum zweiten Mal in der Donaustadt Halt und knüpft an die erfolgreiche Laufserie für Frauen in vier deutschen Städten an. Für die „königliche“ Rundum-Betreuung wird gesorgt sein, um frau einen unterhaltsamen Tag gönnen zu können.

Das Programm

Mit der Eröffnung des Women’s Village um 12 Uhr fällt der Startschuss zum Laufen, Lachen und Relaxen. Nach Lust und Laune können die Damen bummeln und einkaufen oder sich in der Beauty Lounge mit Kosmetik- und Wellnessbehandlungen verwöhnen lassen.
Laufbeginn ist um 15 Uhr für die 5 km und um 17 Uhr für die 8 km-Strecke. Eine gratis Zielmassage verführt die Besucherinnen zu vollkommener Erholung, ebenso wie Beratung zu Gesundheit und Ernährung oder Fitness- und Sportartikel zu Messepreisen, die Frauenherzen höher schlagen lässt. Da sich viele Frauen einen perfekten Tag nicht ohne Familie vorstellen können, wird es auch eine ganztägige Kinderbetreuung für Drei- bis Zehnjährige vor Ort geben.

InlineBild (df8be33f)

Prominente Helfer

„Frauen laufen für Frauen“, heißt die Charity-Kampagne des Reebok Women´s Run, die den Wiener Frauenhäuser zugute kommt. Bereits mit der Anmeldung können alle
Teilnehmerinnen einen Beitrag leisten, die freiwillige Spende beginnt bei einem Euro.
Zusätzlich zu diesem Beitrag spendet der Veranstalter RUNNER’S WORLD 1.000 Euro.
Für einen guten Zweck haben sich auch ein paar prominente Lauffreunde in Kooperation mit Sony Ericsson dem Projekt gewidmet um vor Ort mit ihrer Energie den Run zu unterstützen:
- Nadine Beiler, die gebürtige Tirolerin und Gewinnerin der 3. Staffel Starmania, zeichnet sich als Stimmwunder aus. Die Sängerin der Band „Plankton“ trat in diesem Jahr mit „The Secret is Love“ als Österreich-Vertreterin zum Eurovision Song-Contest in Düsseldorf an.
- Mirna Jukic ist gebürtige Kroatin und zählt zu den erfolgreichsten Schwimmerinnen des Jahres. Zuletzt glänzte die Sportlerin allerdings nicht im Wasser sondern auf dem Parkett, wo sie bei Dancing Stars antrat und um den Sieg mittanzte.
- Die dritte prominente Läuferin ist Johanna Setzer, vor allem bekannt durch die PULS 4 Produktion „Cafe Puls“, wo sie täglich die Zuseher durchs Morgenprogramm führt. Durch ihre redaktionelle Tätigkeit für MAXIMA im Bereich Musik und Moderation des Senders RADIO MAX, zeichnet sie ihre vielfältige Einsetzbarkeit aus.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier