Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Ausblick auf die 37. IRONMAN World Championship 2016 auf Hawaii / Bild: imago / ZUMA press

Ausblick auf die 37. IRONMAN World Championship 2015 auf Hawaii

Artikel vom:

Was haben eine 39-jährige Kongressabgeordnete aus Arizona, ein 44-jähriger Feuerwehrmann aus Spanien, ein 23-jähriger Zahnarzt aus Brasilien und ein 82-jähriger Rundfunkangestellter aus Japan gemeinsam? Sie werden, zusammen mit 2.300 anderen Athleten, am 10. Oktober beim prestigeträchtigsten aller Ausdauerevents in Kailua-Kona, Hawaii, der IRONMAN World Championship 2015, dabei sein.


Mit Startern aus 62 Ländern und Regionen auf sechs Kontinenten wird ein vielfältiger Mix an Athleten aus aller Welt bei der 37. IRONMAN World Championship an den Start gehen, um 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen zu absolvieren.

BUNTES STARTERFELD
Der amtierende Weltmeister Sebastian Kienle, IRONMAN-Europameister Jan Frodeno (beide Deutschland) und die dreifache Weltmeisterin Mirinda Carfrae aus Australien werden ebenso ins Rennen gehen wie eine bunt gemischte Truppe Athleten, darunter der britische Starkoch Gordon Ramsay, die italienische CART-Legende und Parlympische Handbike-Champion Alex Zanardi und der Amerikaner Lew Hollander, der mit 85 Jahren der älteste Teilnehmer sein wird, der jemals an der Startlinie stand.

„Wir sind noch immer beeindruckt von und dankbar für das Wachstum von IRONMAN und dem gesamten Triathlonsport", sagte Andrew Messick, Chief Executive Officer bei IRONMAN. „Alle 2.300 Athleten, die aus der ganzen Welt angereist sind, verfolgen auf der prestigeträchtigsten Bühne dieses Sports eine gemeinsame Mission: Die Finishline auf dem Ali'i Drive zu überqueren und die vier magischen Worte zu hören – 'You are an IRONMAN.'"
   

Video: Sebastian Kienle – Der Titelverteidiger

DER ALTERSSCHNITT
Für die Weltmeisterschaft haben sich Athleten im Alter von 19 bis 85 Jahren qualifiziert, womit das Durchschnittsalter bei den Agegroup-Athleten bei 43,2 Jahren liegt – merklich höher als bei den Profi-Triathleten, die im Schnitt 33,7 Jahre alt sind. Der Altersdurchschnitt gesamt beträgt 42,8 Jahre.

Die Vereinigten Staaten sind mit 768 Teilnehmern am stärksten vertreten, sie stellen dieses Jahr fast 32 Prozent des Starterfeldes. Die am stärksten vertretenen europäischen Länder sind Deutschland (175 Athleten), Großbritannien (148) und Frankreich (98).

Video: Highlights von der IRONMAN World Championship Hawaii 2014


Ein paar zusätzliche historische Fakten und Statistiken zum diesjährigen Starterfeld in Kailua-Kona, Hawaii:

  • 72 Prozent der Teilnehmer (1.717 Athleten) sind männlich
  • Mirinda Carfrae aus Australien kämpft um ihren dritten IRONMAN-Weltmeistertitel in Folge, eine Meisterleistung, die zuletzt Chrissie Wellington aus Großbritannien im Jahr 2009 gelang
  • 28 Prozent der Teilnehmer (664 Athleten) sind weiblich, das ist das größte Frauenfeld in der Geschichte der IRONMAN World Championship
  • Nachdem Australien den Titel bei den Männern 2014 nach Europa verloren hat, will die Nation ihre Dominanz im Männerfeld mit sechs IRONMAN-Weltmeisterschaftssiegen in den vergangenen acht Jahren, erneut beweisen
  • 664 weibliche Athleten bedeuten einen Anstieg von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr
  • Mehr als 5.000 freiwillige Helfer werden dazu beitragen, Kona zu einem erfolgreichen Event werden zu lassen
  • Dieses wird das größte Starterfeld sein, das jemals bei der IRONMAN World Championship angetreten ist
  • Mehr als 204.000 gemeldete Athleten aus fast 200 Ländern und Regionen haben dieses Jahr an IRONMAN- und IRONMAN 70.3- Rennen teilgenommen
  • 99 Teilnehmer (57 Männer, 42 Frauen), oder vier Prozent des gesamten Starterfeldes, sind Profiathleten
  • 25 neue IRONMAN- und IRONMAN 70.3-Rennen wurden 2015 eingeführt

   

Karte: Kailua-Kona, Hawaii



Die IRONMAN World Championship 2015 kann live und exklusiv auf 
www.ironman.com mitverfolgt werden. Die umfangreiche Berichterstattung wird jeden Aspekt des Rennens abdecken, es wird eine moderierte Sendung geben, einen Athleten-Tracker und ein Live-Blog.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier