Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

Ausblick auf den 15. Reschenseelauf am 19. Juli in Südtirol

Artikel vom:

Das kleine Jubiläum für den 15. Reschenseelauf wird wieder über 3.000 Teilnehmer ansprechen und am Ende werden es an die 10.000 Eventbesucher sein, welche ins Vinschger Oberland kommen. Der Veranstalter kann sich über ein hochkarätiges Teilnehmerfeld mit den bisherigen Siegern Giovanni Gualdi und Hermann Achmüller freuen.


Auch bekannte Gesichter wie Migidio Bouriffa (Italienmeister im Marathon), der Triathlet Daniel Hofer und der Biathlet Dominik Windisch Olympiamedaillengewinner in Sotchi sind dabei. Ob der Vorjahressieger und Streckenrekordhalter Milan Kocourek und der drittplatzierte Jiri Homolac mitlaufen ist noch nicht fix, jedenfalls sind sie zur Zeit auf Trainingslager im Langtauferer Tal.
Bei den Frauen bekommen die Schweizer Topläuferin Berchtold Conny und die Sarnerin Katrin Hans Peter die wohl stärkste Südtirolerin im Moment mit Mäki Kristina Konkurrenz aus Tschechien.

KLEINES JUBILÄUM
Der Reschenseelauf hat sich in den letzten 15 Jahren von einer kleinen Laufveranstaltung zu einem der bedeutendsten Sportevents im Alpenraum entwickelt. Die Seerunde mit seinem einmalige Panorama, aber vor allem auch die vorbildliche Organisation ist die Visitenkarte des Organisators, dem Rennerclub Vinschgau. OK Chef Gerald Burger, sein zwanzigköpfiges OK Team und die insgesamt 600 freiwilligen Helfer setzen jedes Jahr alles daran, dass sich die Teilnehmer in der Gemeinde Graun rundum wohlfühlen.

GUTE AUSSICHTEN
3230 Meldungen aus 16 Nationen sind bislang eingegangen. Angesichts der guten Wetterprognosen werden durch die Nachmeldungen wohl noch ein paar Hundert dazukommen, freut sich OK-Chef Gerald Burger. Anmeldungen sind im Start-und Zielbereich noch am Freitag von 16 bis 20 Uhr und am Samstag ab 8 Uhr möglich.

DIE STRECKE
Die 15.3 km lange Strecke rund um Südtirols größten See auf 1500 m weist drei kleinere Steigungen mit maximal 90 Höhenmetern auf. Start und Ziel befinden sich in der Grünzone beim historischen Kirchturm von Graun. Neben dem Hauptlauf gibt es auch den „Just for Fun" ohne Zeitnehmung, den Lauf für Handbiker und Nordic Walker, sowie den Kinderlauf, welcher dieses Jahr direkt um den Kirchturm führt. Der Veranstalter möchte die Teilnehmer zudem mit zwei Neuheiten, einer Wellnesszone und mit dem neuen Outfit des Start-/Zielgeländes, überraschen.

EIN LAUFFEST FÜR ALLE
Der 15. Reschenseelauf ist nicht nur ein Mekka für Läufer, auch für die erwarteten 10.000 Besucher wird einiges geboten. Der Lauf selbst kann in seiner gesamten Länge auf zwei Großbildschirmen verfolgt werden, während der Start/Zielbereich von mehreren Tribünen aus optimal einsehbar ist.
Vor Laufbeginn können sich die Besucher des Reschenseelaufes von einem jahrmarktähnlichen Charakter leiten lassen und den Bauernmarkt, die Sportartikelmesse und zahlreiche weitere Attraktionen besuchen oder aber sich im großen Festzelt stärken. Auch nach den verschiedenen Wettkämpfen wird Besonderes geboten. Zum Jubiläum wird die Siegerehrung (21.00 Uhr) einen einmaligen Charakter bekommen. Anschließend wird ein großes Feuerwerk das nächtliche Panorama in ein buntes Licht tauchen, bevor im Festzelt gefeiert werden darf.

DAS PROGRAMM
Der Start des 15.3 km langen Laufs rund um Südtirols größten See erfolgt am Samstag um 17 Uhr. Das Rahmenprogramm beginnt bereits um 9 Uhr. Der Reschenseelauf ist die vierte Station der Top7-Serie.

  • 13.30 Uhr Bambini-Lauf für Kinder (Distanzen zwischen 300 und 1800 m)
  • 16.57 Uhr Handbike
  • 17.00 Uhr Reschenseelauf (4 Startintervalle)
  • 17.24 Uhr Just for Fun (ohne Zeitnehmung)
  • 17.27 Uhr Nordic Walking


ANMELDUNG GESCHLOSSEN - NACHNENNUNG VOR ORT MÖGLICH
Wer sich noch nicht angemeldet hat, hat die Möglichkeit sich vor Ort am Freitag, 18. Juli und Samstag, 19. Juli nachzumelden. Bitte das gültige sportärztliche Zeugnis und die Fidal Tessera (gilt nur für ital. Staatsbürger) nicht vergessen! Faxanmeldungen und Email Anmeldungen werden keine mehr bearbeitet. Die Nachmeldegebühr beträgt 40,00 €.

Weitere Infos zur Veranstaltung und Laufserie findest du auf www.reschenseelauf.it und www.top-7.it



Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier