Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Parkthermen Stunden Schwimmen Radkersburg

6. Parkthermen 24 Stunden Schwimmen Bad Radkersburg

Artikel vom:

Die geradezu sensationellen Eckdaten: 57 Herren- & 19 Damen-Einzelschwimmer

und 49 Staffeln (à 5 Personen) schwammen insgesamt 106.803,00 Längen oder 5.340,15 Kilometer. Mit einer Kilometer-Leistung von 97,90 km konnte die Siegerstaffel Club Nuoto Milano aus Italien den Sieg für sich entscheiden. Bei den Herren gewann Gerald Brettenhofer, bereits zweimal Zweiter bei einem 24 Stunden Schwimmen, mit einer Kilometer-Leistung von 68,4 km. Bei den Frauen konnte Frau Grith Sigsgaard aus Amsterdam mit 65,90 km die bisher Bestmarke bei den Frauen im Schwimmen, gefolgt von Petra Kleindienst mit 65,40 km, schlagen. Der heurige Beitrag aus dem 6. Parkthermen 24-Stunden-Schwimmen zu Gunsten von „Licht ins Dunkel“ beläuft sich damit auf Euro 5.340,15, welcher sich aus den geschwommenen Meter-Leistungen aller Teilnehmer, bewertet mit 5 Cent pro geschwommener Länge, zusammensetzt.

Dass neben diesen sportlichen Höchstleistungen auch der Spaß nicht zu kurz kam, dafür sorgte natürlich in altbekannter Manier Erich Fuchs (bekannt aus dem ORF) wie auch das im Rahmen der Siegerehrung des Steirischen Thermenland-Cups präsentierte Programm „Steira Witze“ mit Präsentation der besten eingereichten Witze der Gäste der Parktherme im Rahmen der Parkthermen-Herbstwochen im vergangenen September/Oktober 2010.

 

Und damit die Nachtstunden nicht allzu lange wurden, begleitete DJ Walter Uresch die Schwimmer noch bis nach Mitternacht in die zweite Hälfte dieses tollen Benefizevents.

 

Die Ergebnisse:

 

Bewerb Herren:

(1) Gerald Brettenhofer            RC Elektro Merl Bruck/Mur                1.368 Längen (68,4 km)

(2) Dietmar Hierzer                  Atus Judenburg Triathlon                     1.094 Längen (54,7 km)

(3) Alberto Salvi                      DDS Milano                                        1.084 Längen (54,20 km)

 

Bewerb Frauen:

(1) Grith Sigsgaard                  Het-Y Amsterdam                               1.318 Längen (65,90 km)

(2) Petra Kleindienst                LTC-Hurtigflink                                   1.308 Längen (65,40 km)

(3) Susanne Holzmann SCM Team aktiv                                 1.172 Längen (58,60 km)

 

Staffelbewerb:

(1) Nuoto Club Milano                                                                       1.958 Längen (97,90 km)

(2) SV Köflach Team 1                                                                      1.916 Längen (95,80 km)

(3) TUS Spielberg 1                                                                           1.822 Längen (91,10 km)

 

Jüngste Teilnehmer: Markus Hopfer (2002) – 8 Jahre vom SC Ironteam Graz

Ältester Teilnehmer: Johann Hoffmann (1942) – 68 Jahre von der Österr. Wasserrettung Kalsdorf

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier