Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
diät vergleich test abnehmen vorteile nachteile diätkonzept

5 Diätkonzepte im Test: Wer hält, was er verspricht?

Artikel vom:

Diäten wirken - manche besser, manche weniger. Für unterschiedliche Menschen sind unterschiedliche Ansätze geeignet, um das Wunschgewicht erreichen aber auch langfristig halten zu können. Hier findest du Vorteile und Nachteile von fünf der beliebtesten Diätmethoden.


LOW-CARB-KONZEPTE
Bekannte Vertreter: DUKAN DIÄT, PALEO DIÄT, LOGI METHODE, AKTINS DIÄT, HOLLYWOOD DIÄT. 
Das Grundprinzip lautet: „TschüssKohlenhydrate, hallo Eiweiß“! Kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Brot, Reis, Kartoffeln und Nudeln werden zugunsten von eiweißhaltigen Speisen wie Eier, Fisch, Fleisch und Käse stark reduziert bzw. gänzlich vermieden. Je nach Konzeptform stehen auch an sich gesunde Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse auf der „schwarzen Liste“.
Die Vorteile: Es kommt zu einem sehr raschen Gewichtsverlust, der durchwegs anspornend sein kann. Ebenfalls vorteilhaft: Eiweiß sättigt bei gleichem Kaloriengehalt mehr als dieselbe Menge Kohlenhydrate.
Die Nachteile: Kohlenhydrate sind nicht nur wertvolle Energiespender, sie haben auch einen Einfluss auf den Gehirnstoffwechsel. Bekommen die grauen Zellen zu wenig Nachschub, reagieren sie mit Unmut und Gereiztheit. Das bekommt auch deine Umgebung entsprechend negativ zu spüren.
Übermäßig proteinreiche Kost belastet zudem die Nieren. Ursache dafür: Der Körper baut die in Eiweiß enthaltenen Aminosäuren zu Harnstoff ab. Bei einer zu hohen Proteinaufnahme kann das Abbauprodukt nicht mehr aus dem Blut gefiltert und mit dem Urin abtransportiert werden – es kommt zur Überlastung der Nieren.

LOW-FAT-KONZEPTE
Bekannte Vertreter: LOW FAT 30, LOW FAT DIÄT
Der Hintergrund dazu ist schnell erklärt: Es gilt, einen großes Bogen um fettreiche Lebensmittel zu machen. Ein absolutes „No go“ sind demnach Schlagobers, fettreiche Käse-, Wurst- und Fleischprodukte und viele Backwaren. Stattdessen dürfen reichlich Obst, Gemüse, Vollkorn- und fettarme Milchprodukte auf dem Teller landen.
Die Vorteile: Im Vergleich zu anderen Diäten gibt es keine strikten Verbote, wodurch eine ausgewogene und nährstoffbalancierte Mischkost möglich ist. Ein großes Plus: Auch Süßigkeiten wie Gummibärchen sind ab und zu erlaubt.
Die Nachteile: Es besteht die Gefahr, dass die Gesamtenergiemenge außer Acht gelassen wird. Sprich: Zucker und andere Kohlenhydrate bleiben als Dickmacher unberücksichtigt.

FORMULA-DIÄTEN
Bekannte Vertreter: ALMASED, SLIM FAST, FORMOLINE–EIWEISS–DIÄT
Statt einer herkömmlichen Mahlzeit stehen sättigende, proteinhaltige Fertigdrinks auf dem Speiseplan. Um Nährstoffdefiziten vorzubeugen, sind die Getränke mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert.
Die Vorteile: Einfach das jeweilige Getränkepulver mit Wasser anrühren - fertig! Die Diät ist zeitsparend und alltagstauglich. Sie ist zweifelsfrei eine bequeme Variante, um in kurzer Zeit einige Kilos abzunehmen.
Die Nachteile: Formula-Diäten sind naturgemäß sehr eintönig und bewirken keine Änderungen im Ernährungsverhalten. Bei Diätabbruch ist die Gefahr, in alte Essmuster zurückzufallen, relativ hoch. Um die Kontrapunkte auf einen Nenner zu bringen, lautet das Fazit: Hallo, Jo-Jo-Effekt!

TRENNKOST
Bekannte Vertreter: FIT FOR LIFE, HAY’SCHE TRENNKOST, SCHLANK IM SCHLAF-DIÄT
Die Trennkost basiert auf der veralteten Theorie, dass der menschliche Organismus Eiweiß und Kohlenhydrate nicht gleichzeitig verdauen kann. Aus diesem Grund werden die beiden Nährstoffe strikt und in zeitlichen Abständen voneinander getrennt verzehrt.
Die Vorteile: Die meisten Trennkostkonzepte verdienen durchwegs das Prädikat „gesund“. Sie beinhalten eine Vielzahl an Lebensmitteln mit hoher Nährstoffdichte wie Obst und Gemüse.
Die Nachteile: Die Hypothese, dass der Körper unterschiedliche Nährstoffe nicht parallel verarbeiten kann, ist längst überholt. Die Abnehmerfolge sind schlichtweg ein Resultat der reduzierten Kalorienzufuhr. In jedem Fall nachteilig: Viele bekannte Gerichte, wie z. B. viele Nudelgerichte, sind bei der Trennkost tabu.

SCHLANKHEITSKAPSELN
Bekannte Wirkstoffe: SPARGEL, KOHL, MACA, HIMBEERKETON
Pille schlucken, normal weiteressen und dabei abnehmen? Klingt gut, funktioniert aber sicher nicht! So viel vorweg. 
Die Vorteile: Aus diät-technischer Hinsicht kann daraus kein Vorteil abgeleitet werden. Ein kleines Plus: In den Kapseln sind meistens konzentrierte Pflanzeninhaltsstoffe enthalten, die den Körper mit Nährstoffen versorgen.
Die Nachteile: Teuer, aber wirkungslos!


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier