Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
4. Hallstättersee Schwimm Marathon am 2. August 2014: Bereits 140 Schwimmer aus 14 Nationen gemeldet! / Bild: Viertbauer

4. Hallstättersee Schwimm Marathon am 2. August 2014: Bereits 140 Schwimmer aus 14 Nationen gemeldet!

Artikel vom:

Am Samstag, 2. August 2014, findet in der Welterberegion der 4. Hallstättersee Schwimm Marathon statt. Nach dem offiziellen Anmeldeschluss am Mittwoch Abend waren 140 Athleten aus 15 verschiedenen Ländern zur 4. Auflage des Hallstättersee Schwimm Marathon gemeldet. Davon sind auf der Extremdistanz über 10 Kilometer vom Strandbad Untersee bis nach Obertraun alleine bereits 111 Schwimmer gemeldet – fast doppelt so viel wie im Vorjahr.


Unter den Angemeldeten auf der Extremdistanz scheint mit Jan Kluge aus Deutschland auch ein Finschwimmer auf und feiert damit Premiere am Hallstättersee. „Für die Flossenschwimmer sollte eine Laufzeit unter 2 Stunden machbar sein!" verspricht Höll.

HALLSTÄTTERSEE SCHWIMM MARATHON ALS 5. STATION DES AUSTRIAN OPEN WATER CUPS
Die 10-km-Distanz des Hallstättersee-Schwimm-Marathons ist zugleich auch die 5. Station des „Austria-OPEN-WATER-Cup", der insgesamt aus 7 verschiedenen Schwimmbewerben besteht. Bereits angemeldet ist der Führende des Cup-Rankings AK I, Christopher Beck (2.800 Punkte). Der Wiener möchte mit einer erneut guten Leistung seinen Vorsprung auf die Konkurrenz ausbauen. Dass er es über die lange Distanz drauf hat, bewies er im vorigen Jahr mit Platz drei im Hallstättersee. Allerdings war vor einem Jahr Martin Bruckner deutlich zügiger unterwegs. Da der Linzer mit 2.450 Punkten nur 350 Punkte hinter Beck im Cup-Ranking auf Platz zwei liegt, ist in der Männerwertung reichlich Spannung garantiert.

DIE SIEGER 2013 KEHREN ZURÜCK: UWE BERTRAM VOR 5. CUPSIEG IN FOLGE
Bei den Männern der Wertungsklasse II (40+) geht mit Uwe Bertram aus Deutschland, zugleich Sieger des „HSM 2013", der derzeit bestplatzierte Schwimmer des Rankings ins Wasser (4.000 Pkt.). Die ersten vier Rennen von Europas größter Open-Water-Serie konnte der Bayer bereits für sich entscheiden. Nun soll für Bertram der fünfte Streich folgen. Den gleichen Coup peilt Barbara Atzmüller in der Altersklasse Damen II an. Die Steirerin ist in dieser Saison ebenfalls noch ungeschlagen (4.000 Pkt.). Bei den Damen I gilt die Vorjahressiegerin Sarah Frühwirth (W) als Topkandidatin auf den Sieg am Hallstättersee.

Infos und Anmeldung zum Hallstättersee-Schwimm-Marathon findest du auf www.bernhardhoell.at


4. Hallstättersee-Schwimm-Marathon – Samstag, 2. August 2014

  • 10:55 Uhr: Start der Flossenschwimmer über 10 km im Strandbad Untersee/Bad Goisern
  • 11 Uhr: Start für die Langdistanz über 10 km im Strandbad Untersee/Bad Goisern
  • 12 Uhr: Start zum Kinder-Hindernisschwimmen im Strandbad Obertraun
  • 12 Uhr: Start für die Kurzdistanz über 2,1 km bei der Badeinsel in Hallstatt
  • 16 Uhr: Siegerehrung im Strandbad Obertraun

Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier