Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Wiener RADpaRADe

3. Wiener RADpaRADe

Artikel vom:

Schon die erste RADpaRADe 2011 hatte 8.000 Menschen aufs Rad gebracht. Wieviele werden heuer dem Frühling entgegenradeln? Das Motto "Wir setzen (uns) auf´s RAD" richtet sich in diesem Jahr besonders an radlende Familien. Alle Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen, die Spitze der Parade zu bilden und dem bunten Tross vorauszuradeln! Auch das Rahmenprogramm wird besonders auf den Radnachwuchs zugeschnitten sein. Unter den Teilnehmenden wird die „RADfamilie 2013 gekürt!

"Radeln um den Ring war für Familien noch nie so entspannt wie bei dieser RADpaRADe", bekräftigen die Organsiatoren. „Die zwei Ringrunden mit 10 km können von Klein und Groß gemeinsam gut gemeistert werden!" Begleitet werden die Radlerinnen und Radler wieder von Musizierenden auf Lastenrädern und Soundmobilen, die für echte Frühlingsstimmung am Ring sorgen. Darüber hinaus werden an markanten Stellen Musikgruppen die Vorbeiradelnden mit ihren Rhythmen und Melodien anspornen. Horst Watzl, Koordinator der RADpaRADe: "Wir wollen mit der RADpaRADe einfach Lust aufs Radfahren machen. In lockerer Atmosphäre und in der Gruppe radelt es sich leichter. Wenn das Wetter passt, dann schaffen wir es heuer, mit der Parade den Ring zu umschliessen. Wir hoffen, ganz viele Radlerinnen und Radler tragen zur Verwirklichung dieses Zieles bei!"

Die RADpaRADe ist einer der Höhepunkte des ARGUS-Bike-Festivals, das bereits zum 16. Mal am Radhausplatz den Radfrühling einläutet. Sie gibt zu Beginn des Radjahres 2013 ein weithin sichtbares Statement für die erstarkende Rolle des Radverkehrs in Wien ab.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier