Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
Linzer 3-Brückenlauf 2014

3-Brückenlauf Linz: 1603 Läufer über die Ziellinie

Artikel vom:

Um 15 Uhr fiel am Samstag, dem 26. April 14 der Startschuss zum bereits 26. Internationalen Linzer 3-Brückenlauf. Unglaubliche 1603 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren bei DEM Linzer Volkslauf über die drei Linzer Brücken dabei. Die 6 Kilometer wurden trotz der sommerlichen Temperaturen auch heuer wieder in bemerkenswerten Zeiten zurückgelegt.

Als Schnellster durchs Ziel lief Haas Christian (Team Zisser Enns), der Vorjahressieger konnte mit einer Zeit von 00:19:03 erfolgreich seinen Titel verteidigen. Die Tagesbestzeit verpasste nur knapp Aigner Jürgen (LAG Genböck Haus RIED) mit einer Zeit von 00:19:31 und erlief damit den zweiten Platz, auf Platz 3 folgte Kreutzer Julian (Iglalonglife) mit einer Zeit von 00:19:43. Schnellste Läuferin an diesem Tag war Baierl Anita (TUS Kremsmünster) mit einer Zeit von 00:21:04. Auf Platz zwei folgte Schuster Bernadette (Honeder Naturbackstube Dreamteam) mit 00:21:50 und nur knapp dahinter lief Ghelmez Laura-Nicoleta (UAB Wien) mit einer Zeit von 00:22:31 durch das Ziel.

TEAM- UND PAARWERTUNGEN
Beim 16. OÖ Firmen-/Vereinscup waren dieses Jahr wieder zahlreiche Firmen und Vereine laufend vertreten und bewiesen damit ihren Teamgeist. Die drei schnellsten Firmen waren TriRun Linz, Honeder Naturbackstube Dreamteam, BSV Land OÖ. Die teilnehmerstärkste Firma war beim 26. Int. Linzer 3-Brückenlauf die Firma Runtastic GmbH mit 50 Nennungen.
Heuer gab es beim 3-Brückenlauf auch eine Premiere – der 1. OÖ Feuerwehrcup. Den ersten Platz machte die FF Ebelsberg und den zweiten Platz holte sich die FF Rüstorf.
Sehr beliebt ist ebenfalls die Paarwertung, schnellstes Paar 2014 waren Morawetz Hubert und Schuster Bernadette mit einer Zeit von 00:42:44. Die ersten sieben Läuferinnen und Läufer Jugendlich erhielten Gutscheine der Firma Doppler im Gesamtwert von € 2000,-.

SCHNELLE SCHÜLER
Beim 16. OÖ Schülercup konnten Schulen auch 2014 wieder ohne Nenngeld und Chipgebühr an den Start gehen. Die der drei schnellsten Schulen 2014 waren das Gymnasium Petrinum Linz, das Europagymnasium Auhof und das Akademisches Gymnasium Linz. Mit 140 Nennungen war das Gymnasium Petrinum Linz die teilnehmerstärkste Schule.


Die vollständige Ergebnisliste und Fotos gibt es auf www.3-brueckenlauf.at

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier