Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
HOCHKAR CHALLENGE 3042011

2. HOCHKAR CHALLENGE am 30.4.2011

Artikel vom:

Die erste Hochkar Challenge im April 2010 war mit über 200 Athleten am Start ein großer Erfolg – deshalb findet am 30.4.2011 die 2. Hochkar Challenge statt!

Diese Sportveranstaltung findet am Hochkar statt - das schneesicherste und höchstgelegene Schigebiet im Osten Österreichs. Sport wird in der Region bekannter weise groß geschrieben – Göstling-Hochkar ist mit den ÖSV Stars Kathrin Zettel und Andreas Buder im Weltcupzirkus stark vertreten!
Dass der Fokus nicht nur am Schifahren liegt, wird mit der Hochkar Challenge bewiesen. Auf die Teilnehmer warten rund 6 km Traillauf mit 300 Höhenmetern, rund 9 km Mountainbiken mit ca. 800 Höhenmeter und rund 1,3 km Aufstieg mit Tourenschi (ca. 400 Höhenmeter) und Abfahrt. Diese Challenge muss nicht alleine bewältigt werden, sondern kann auch in einem
3er Team in Angriff genommen werden.

InlineBild (795d5913)

Der Start und die erste Wechselzone erfolgen bei der Mautstelle Lassing. Der erste Bewerb – der Traillauf – führt die Teilnehmer in die Lassinger Wälder auf Forststrassen und Waldwegen und wieder zurück zur Mautstelle Lassing, wo auf das Mountainbike gewechselt wird. Nun folgt die Hochkar Alpenstraße – berüchtigte 9 km lang mit einer Höhendifferenz von ca. 800 Metern - hier gibt es keine Verschnaufpausen für die Sportler! Das Ziel der Biker ist das Draxlerloch am Hochkar – auf 1.380m gelegen, der tiefste Punkt des Schigebietes.

InlineBild (94cc6f6f)

Dort werden nun die Schischuhe angezogen und los geht’s mit den Tourenschiern durch das Große Kar auf rund 1.800m Seehöhe! Oben angekommen haben die Teilnehmer nur wenig Zeit, die traumhafte Aussicht in das Gesäuse zu genießen. Jetzt heißt es noch die rasante Abfahrt wieder zum Ziel bei der Karhütte im Draxlerloch am Hochkar heil zu überstehen.

Danach kann der gemütliche Teil der Hochkar Challenge gestartet werden – gemeinsamer
Erfahrungsaustausch und natürlich die Vorfreude auf die 3. Hochkar Challenge 2012!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier