Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News
14 Bikeparks, ein Ticket: Gravity Card startet in die neue MTB-Saison / Bild: Gravity Card

14 Bikeparks, ein Ticket: Gravity Card startet in die neue MTB-Saison

Artikel vom:

Der letzte Schnee schmilzt und das Bike steht fertig gesattelt in der Garage. Zeit also, die neue Saison einzuläuten und sich auf die GraVity Card Bikeparks zu freuen. Vierzehn Parks, sechs Länder, eine Karte – mit der GraVity Card ist jeder Biker bestens gerüstet für eine Saison voller Action und Abwechslung. Neu in der GraVity Card Familie sind in dieser Saison der Bikepark Brandnertal (AUT) und der Bike Park Kranjska Gora (SLO). Bei so viel Auswahl ist für jeden etwas geboten, von Anfängerstrecken für Rookies bis zu Weltcupstrecken, auf denen die Biker ihren großen Idolen nacheifern können.


Angefangen hatte alles mit einer Vision: Biker sollten nicht mehr für mehrere Parks jeweils eine Saisonkarte kaufen müssen, sondern neben ihrem Homespot noch andere Bikeparks besuchen können. Die GraVity Card war geboren und ging in der Saison 2008 an den Start. Fünf österreichische Mitglieder hatte sie damals: Semmering, Schladming, Wagrain, Saalbach und Leogang. Jetzt sind es 14 ausgewählte Anlagen in sechs Ländern, und jede von ihnen hat das perfekte Angebot. Das haben auch die Zweirad-Fans schnell erkannt. Während sich zu Beginn 101 Biker die GraVity Card nicht entgehen ließen, waren es in der Saison 2015 mehr als zehnmal so viele.

14 Bikeparks sind auch 14 gute Gründe, in der kommenden Saison mit dem Bike durch Europa zu reisen. Startschuss ist bereits Mitte April, wenn es im Bikepark MTB-ZONE Geisskopf zur Sache geht. Abwechslung gibt es in der Anlage bei Bischofsmais mehr als genug. Freeride- und Downhill-Strecken, eine Slopestyle-Line und der Kinderparcours sind nur einige der zahlreichen Angebote im Osten Bayerns. Am 22. April heißt es auch in Kranjska Gora wieder shredden ohne Limits. Der Trail „DH Veetranz" wird Hauptprotagonist während des iXS European Downhill Cups sein und ambitionierten Bikern einiges abverlangen. Insgesamt warten vier Strecken und bald eine Familien-Area auf GraVity Card Inhaber. Kurz darauf startet auch der Bikepark Winterberg in Nordrhein-Westfalen in den Frühling. Ab 28. April haben Freerider, Downhiller und Slopestyler wieder die Qual der Wahl zwischen insgesamt zehn Strecken inklusive Übungsparcours und Singletrail.

Dann geht es Schlag auf Schlag. Anfang Mai gehen Brandnertal, Lenzerheide und Semmering an den Start. Im Brandnertal in Vorarlberg lassen acht Strecken und Streckenvarianten sowie Bagjump und Kinderparcours die Herzen der GraVity Gemeinde Europas höher schlagen. In Graubünden bietet der Bikepark Lenzerheide neben einer Freeride-, Northshore-, Slopestyle- und Flow-Line auch die fordernde Weltcup-Strecke „Straight-Line". Ein Highlight für alle, die ihr Bike so richtig beanspruchen wollen. Zwölf Kilometer Freeride-Spaß in allen Schwierigkeitsstufen finden Biker in Semmering in Niederösterreich. Auch hier fällt die Entscheidung sicherlich schwer: Northshores oder Singletrail? Langweilig wird es in jedem Fall niemandem. Ab 7. Mai kommen sechs weitere Strecken hinzu: Die Rocky Mountain Bike World Jasná wirft die Lifte für Biker an. Die Auswahl in dem slowakischen Park reicht von einer Familienstrecke bis hin zum Downhill-Juwel.

FLOW AUF DER WELTCUP-STRECKE
Mit den Bikeparks in Leogang und Saalbach Hinterglemm öffnen Mitte Mai zwei große österreichische Bike-Zentren nach dem Winter wieder ihre Tore. In Leogang sorgen insgesamt neun Strecken für die richtige Abwechslung, und es wird in dieser Saison flowig: Der „HOT SHOTS – fired by GoPro" ist eine 3,5 Kilometer lange Bike-Achterbahn. Downhiller haben natürlich die Weltcup-Strecke „Speedster" auf ihrer Must-Shred-Liste. Vom Bikepark Leogang geht es direkt rüber nach Saalbach Hinterglemm. Dort garantieren vier Gondeln, vier Berge und rund 400 Kilometer Trails Fahrspaß pur. Unter den Highlights tummeln sich z.B. die Z-Line powered by Trek auf dem Zwölferkogel, die X-Line powered by Conti auf dem Schattberg, die Pro Line und Blue Line am Reiterkogel sowie der legendäre Hacklberg Trail oder der fordernde Bergstadl Trail.
Ende Mai wird die Auswahl mit Wagrain, Tirol und Planai noch größer. Neun Trails warten in Wagrain in Österreich auf Biker, darunter auch der recht anspruchsvolle neue „Hard Rock", der auf einer beeindruckenden Höhe von 1.850 Metern über dem Meeresspiegel startet. Zwei Tracks und eine Slopestyle Area mit Tablejumps, Jump Boxes, Wallride und Drop Batterien lassen Freeride-Herzen im Bikepark Tirol höher schlagen. Downhiller freuen sich sicherlich auf Planai. Der Park ist für seine Weltcupstrecke bekannt, hat aber auch Flowiges und Freeridespaß im Angebot. Elf Strecken inklusive Kiddy Park und Pumptrack dürften jeden Zweirad-Fan überzeugen.

SAISONSTART IN TSCHECHIEN
Am 4. Juni endet auf Špičák die Zeit des Naturschutzes und die Bikesaison beginnt. Dank der gemeinsamen Verbindung der einzelnen Strecken gibt es auf mehr als 8 Kilometern eine Unzahl von Möglichkeiten von DH, Freeride, North Shore und Sprüngen. Die Sprungstrecke für Experten wird hinter dem Sprung über die Hütte um einige Sprünge verlängert. Der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol mit seinen acht Strecken, Kids Park, Pumtrack, Trainings Area und Dirt Park ist ab 11. Juni wieder geöffnet. Von Easy bis Expert werden hier alle fündig, die ihrem Bike die Sporen geben wollen oder süchtig nach Airtime sind. Der neue Supernatural Trail konnte im Oktober 2015 bereits für wenige Tage getestet werden und wartet nun auf euch.


PREISE 2016
Gravity Card mit Gültigkeit von 23. April bis 6. November 2016

Erwachsene€ 415,-
Jugend€ 332,-
Kind€ 208,-

 

14 BIKEPARKS, IN DENEN DIE GRAVITY CARD GILT

Bikepark Leogang (AUT)

Seit der Eröffnung im Jahr 2001 hat sich der Bikepark Leogang als einer der renommiertesten Bikeparks in Europa etabliert. Spätestens mit der Austragung der UCI Mountain Bike & Trials Weltmeisterschaften erhielten die Bikeregion Saalfelden Leogang und der Bikepark Leogang den Ritterschlag. Sensationelle Wettbewerbe und tausende begeisterte Zuschauer machen die UCI Mountain Bike Downhill Weltcup-Events zum absoluten Mountainbike-Fest! Sowohl WM-Strecken auf höchstem Niveau als auch Single Trails, Northshore-Elemente, der Rider's Playground oder der GoPro Bagjump warten zum Testen auf Dich! Auf den 9 verschiedenen Strecken ist für jeden die richtige Herausforderung dabei – für Anfänger sowie für Profis! NEU: HOT SHOTS, ein 3,5km langer Flow Trail von der Berg- zur Mittelstation.

Öffnungszeiten

  • 12. Mai – 16. Oktober 2016 (täglich)
  • 12.-25. Mai: Asitz-Kabinenbahn bis Mittelstation täglich
  • 26. Mai-16. Oktober: Asitz-Kabinenbahn bis Bergstation täglich


Events 2016

  • 12.-15. Mai: Opening Weekend (-15% Lifttickets)
  • 14.-16. Mai: Girls shred too - Ladies Bike Park & Freeride Camp
  • 21.–22. Mai: Jibbing Days – das Style Camp für Youngsters
  • 09.-12. Juni: Out of Bounds Festival (UCI Mountain Bike Downhill Weltcup & 26TRIX)
  • 14.-16. Juni: Bike Four Peaks
  • 16.-18. September: Biketember Festival (iXS European Downhill Cup Finale, Specialized-SRAM Enduro Series Finale (Leogang & Saalbach Hinterglemm), SCOTT Junior Trophy & XCO Saalfelden)

Infos unter: www.bikepark-leogang.com

Saalbach Hinterglemm (AUT)

4 Seilbahnen, 4 Berge, eine Traumkulisse und ein zusammenhängendes, 400 km langes Wege- & Trailnetzwerk. Das sind die Zutaten für ein Bike-Eldorado der Extraklasse. Maschinengebaute Strecken mit unzähligen Sprüngen und großzügigen Steilkurven, Freeride-Strecken mit Northshore-Elementen und waghalsigen Drops sowie steile, technische, wurzelübersäte Singletrails mit Steinpassagen, Wasserquerungen und epischen Ausblicken lassen die Herzen eines jeden Mountainbikers höher schlagen. Weiters warten auf euch: Top-Infrastruktur, Pumptracks & Fahrtechnikgelände, Bike-Shops & Service-Stätten, Events & Camps, Guiding, eine lebhafte Community, uvm. Besonderes Highlight: Die BIG-5-BIKE Challenge garantiert maximales Freeride-Vergnügen an einem Tag.

Öffnungszeiten

  • 14. Mai-26. Oktober 2016 (bitte beachte die unterschiedlichen Betriebszeiten der vier Seilbahnen)


Top Events 2016

  • 07.-10. Juli: GlemmRide Bike Festival
  • 29.-31. Juli: Lake of Charity
  • 08.-11. September: World Games of Mountainbiking

Infos unter: www.saalbach.com/freeride und www.saalbach.com

Bikepark Zauberberg Semmering (AUT)

Ob Family-Strecke zum Cruisen, Freeride-Strecke mit ihren vielen Jumps, der Downhill–Strecke für die Profis, Slopestyle Park mit der Jump-Line oder dem mit viel Flow ausgestatteten sweet & sexy Trail - hier gilt das Motto „a bikepark for everyone".
Im Jahr 2014 wurde der Bikepark Semmering mit 8 von 10 Punkten vom deutschen FREERIDE-Magazin bewertet und mit dem FREERIDE-Bikepark-Tipp ausgezeichnet.

Öffnungszeiten

  • Mai und Juni: wöchentlich von Donnerstag bis Sonntag (zu den ausgewiesenen Betriebszeiten)
  • Juli und August: täglich
  • September und Oktober: Donnerstag bis Sonntag – bis einschließlich 26.10.2016


Top Events 2016

  • 05.-08.05.2016: Season Opening 2016
  • 12.-14.8.2016:24h Downhill "race the night" Semmering 2016
  • 10./11.9.2016: IXS Rookies Cup und Zauberberg Cup

Infos unter: www.semmering.com

Bikepark Wagrain (AUT)Nur 60 km südlich von Salzburg liegt der Bikepark Wagrain, der durch die Nähe zur Tauernautobahn A10 mit sehr zentraler Lage punktet. Als Skiberg längst international bekannt, ist das „Grießenkareck" rund um die Seilbahn „Flying Mozart" im Sommer der Action- und Sportberg der Region. 9 Kilometer, 937 Höhenmeter, 10 Trails- das sind die Hard-Facts im Bikepark Wagrain. Der neue „Hard Rock"-Trail auf 1850 m Seehöhe ist im ersten Teil kurvenreich mit Wellen, kurzen Pump Sections & Jumps gespickt, und mündet in einen naturbelassenen Singletrail mit vielen Wurzeln. Die Strecke ist als "ROT" klassifiziert, hat aber im Mittelteil schwarze Sektionen und durch die Länge von 3,7 km ist der konditionelle Faktor nicht außer Acht zu lassen. 

Öffnungszeiten 2016

  • 26.– 29. Mai, 04./05. Juni & 11./12. Juni: 09:00 – 17:00 Uhr
  • 18.– 30. Juni: Dienstag, Donnerstag, Samstag & Sonntag
  • 01. Juli – 04. September: täglich
  • 06. September – 02. Oktober: Dienstag, Donnerstag, Samstag & Sonntag


Top Events 2016

  • 06.- 07. August: Symphony Jam Session Weekend

Infos unter: www.bikewagrain.com

Bikepark Planai (AUT)

Der Bikepark Planai zählt zu den variantenreichsten Bikeparks im Alpenraum. Das Angebot ist breit gefächert und bietet Abwechslung und Herausforderung für alle Könnensstufen. Der Start befindet sich auf 1.830m und ist mit der Planai Seilbahn erreichbar. Anschließend geht es auf über 12km Trails in den verschiedenen Schwierigkeitsstufen talwärts.

Öffnungszeiten

  • durchgehend von 26. Mai bis 9. Oktober 2016


Top Events 2016

  • 26. Mai: Bikepark Opening mit Big Backyard Sale und Riders BBQ
  • 17-19. Juni: Gravity Games 2016 inkl. iXS European Downhill Cup
  • 16. Juli: Shot in Thrill presented by Lines Mag
  • 18. -21. August: Planai Video Battle powered by Troy Lee Designs mit Finale am 4. September
  • 8. Oktober: 4.international Shaper Games anschließend Closing Party

Infos unter: www.bikeparkplanai.at

Bikepark Winterberg (GER)

Der vielseitigste Bikepark in Deutschland bietet 10 professionell angelegte Strecken mit insgesamt 10 km Länge. Ab Saisonbeginn baut Strecken-Papst Diddie Schneider einen 1,6 km langen Flow Country Trail, der voraussichtlich im Juli eröffnet wird und sowohl Einsteigern als auch versierten Freeridern jede Menge Abfahrtsspaß bietet. Die moderne Sesselbahn mit drei Bike-Aufhängungen pro Sessel sowie der bewährte Schlepplift sorgen dafür, dass selbst bei viel Betrieb kaum Wartezeiten entstehen.

Öffnungszeiten

  • 28. April 2016 bis einschließlich 01. November 2016 (je nach Wetterlage) täglich geöffnet


Top Events 2016

  • 13.-16. Mai: iXS Dirt Masters – Europas größtes Mountainbike Freeride Festival
  • 16.-17. Juli: GIANT Testdays

Weitere Infos auf: www.bikepark-winterberg.de

MTB Zone Bikepark Geisskopf (GER)

Der MTB Zone Bikepark Geisskopf ist der weltweit erste seiner Art und wurde im Jahr 1999 von dem bekannten „Trailguru" Diddie Schneider gebaut. Er bietet 12 vielseitige und bestens gepflegte Strecken und Parcours, darunter auch Deutschlands ersten und bisher einzigen Flow Country Trail. Für Cross Country Fans und All-Mountain-Begeisterte bieten die MTB Zone und der umliegende Bayerische Wald, das größte zusammenhängende Waldgebiet in Europa.

Öffnungszeiten

  • April bis Oktober (zu den ausgewiesenen Betriebszeiten) jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr (letzte Fahrt um 16:45 Uhr)


Top Events 2016

  • 17. – 19. Juni: Rock the Hill – Musik und Bikefestival

Infos unter: www.bikepark.net

Bikepark Špičák (CZE)

Direkt an der bayerischen Grenzefindet sich der Bikepark Špičák. Bekannt und beliebt ist dieser vor allem wegen seiner Freeride-Strecken, die untereinander verknüpft sind und unzählige Kombinationen ermöglichen. In diesem Jahr wird die Sprung- und Dropsektion mit Hütten Drop weiter gebaut. Diese Sektion begeistert vor allem diejenigen, die mit dem Fahrrad lieber fliegen als fahren. 

Öffnungszeiten

  • 4. Juni-30. Oktober 2016 (zu den ausgewiesenen Betriebszeiten)


Top Events 2016

  • 1.-3. Juli: iXS EDC
  • 11. September: CZ Enduro Serie

Infos unter: www.spicak.cz

Bikepark Tirol (AUT)

Die Mountainbike-Region Wipptal weiß, was Mountainbike-Herzen höher schlagen lässt: Ende Mai 2016 startet der Bikepark Tirol in seine vierte Saison. Mit perfekt gebauten Strecken, optimaler Verkehrsanbindung und Infrastruktur ist der neue Bike-Hotspot europaweit für alle Mountainbiker interessant. Von den Freeride-Strecken, über die Slopestyle-Area bis hin zur Downhill-Strecke – der neue Bikepark im Westen verspricht Spaß pur, sowohl für Anfänger als auch für Profis.

Öffnungszeiten

  • 26. Mai – 19. Juni: Samstag & Sonntag (Achtung Fr 27.05 geöffnet)
  • 25. Juni – 11. September: täglich
  • 17. September – 16. Oktober: Samstag & Sonntag

Infos unter: www.bikepark-tirol.at

Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis (AUT)


Egal ob du Einsteiger, Freerider oder Downhiller bist, hier findest du alles was dein GraVity-Herz begehrt. Von gemütlichem Cruisen im Wald über speedige Freeride-Strecken mit über 40 Sprüngen oder auf weitgehend naturbelassenen Trails. Alle 8 Trails sind mit einer geräumigen, modernen Gondelbahn in kürzester Zeit erreichbar. Der neue Supernatural (Flow) Trail bereichert seit kurzem das Angebot des Parks.

Öffnungszeiten

  • 11. Juni – 23. Oktober 2016 (täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr)


Events

  • 1.-7. August MTB-Festival Serfaus-Fiss-Ladis
  • 1.-7. August 2016 Rookie Camp
  • 5.-7. August 2016Kona International Rookie Games mit: iXS Rookies Cup, iXS International Rookies Championship,Pumptrack Session, Family Challenge

Infos unter: www.bikepark-sfl.at

Lenzerheide Bikepark (SUI)

Das Herzstück der Bikeregion bildet der neu ausgebaute Bikepark. Die fünf Abfahrtsstrecken unterscheiden sich nicht nur in ihren Schwierigkeitsgraden, sondern auch in ihren Charakteren. Neben der einfachen FLOWline für Einsteiger und Familien, bieten die SHOREline, STYLEline und PRIMEline mit Steilkurven, Wallrides, North Shore Elementen und Sprüngen das Terrain für Herausforderungen auf mittelschwierigem Level. Die STRAIGHTline weisst als Weltcup-Downhillstrecke den höchsten Schwierigkeitsgrad auf. Zusammen mit dem Skill Center mit Pumptrack, Slopestyle und Jump Area bei der Talstation Rothorn zählt der Lenzerheide Bikepark zu den grössten der Schweiz.

Öffnungszeiten

  • Wochenendbetrieb ab 5. Mai bis 19. Juni 2016
  • Durchgehender Betrieb ab 25. Juni bis 23. Oktober 2016
  • Wochenendbetrieb ab 29. Oktober bis 6. November 2016


Top Events 2016

  • 8. – 10. Juli: UCI MTB World Cup Lenzerheide (XCO und DH)
  • 26. – 28. August: TREK Bike Attack – The Original Freeride Race
  • 17. - 19. September: testRIDE – grösstes Bike Testival der Schweiz

Infos unter: www.lenzerheide.com/bikepark

Bike World Jasná (SVK)

Die Bike World Jasná ist der führende und höchstgelegene slowakische Bikepark, ausgestattet mit insgesamt 6 Trails und einer Gesamtlänge von 19 km. Dafür stehen 4 Lifte mit einer Transportkapazität von 280 Bikern/Stunde bereit. Der höchst gelegene Track startet auf 2004 m Seehöhe mit einer Abfahrt über 960 Höhenmeter. 

Öffnungszeiten

  • Mai bis September: Montag bis Sonntag von 8.30-17.00 Uhr


Top Events 2016

  • 14. Mai - Ride All U Can – Eröffnungstag in Jasná
  • 24 – 26. Juni Jasná Downhill Open
  • 04. September Bike Test Day& More


Infos unter: www.jasna.sk/bike-world-jasna/

Bikepark Brandnertal (AUT)

Auf insgesamt acht Strecken und Streckenvarianten und in der für 2016 neu geplanten Drop- und Bagjumpzone kommen Biker auf ihre Kosten. Ein besonderes Highlight ist die 2015 eröffnete aber dennoch fast schon legendäre „Tschack Norris" Downhillstrecke. Eine einzigartige Kombination aus naturbelassenen, technischen Sektionen gespickt mit zahlreichen Freeride-Elementen wie das GoPro Roadgap oder die „Tschim Beam" Jumpline mit massiver Airtime.

Öffnungszeiten

  • 05. Mai bis 26. Oktober (zu den ausgewiesenen Betriebszeiten)


Top-Events 2016

  • 05.-08. Mai: Opening Weekend (abhängig von der Schneelage)
  • 04.-05. Juni: Brandnertal Testdays – Gratis Bikes und Equipment testen
  • 24.-26. Juni: IXS German Downhill Cup Brandnertal
  • 23. Juli: Whip it Contest präsentiert von Ninjaz Gloves und GoPro Bagjump Contest
  • 20. August: Wicked Ruffneck Crew "Unchained" Chainless Race
  • 15.-16. Oktober: October Shred

Infos unter: www.bikepark-brandnertal.at

Bike Park Kranjska Gora (SLO)

Die Saison im Bikepark Kranjska Gora ist bereits ab April in vollem Gang! Der Bike Park ist nur 25 km von Villach, 200 km von Graz, 380 km von Wien, 115 km von Udine und 340 km von München entfernt. Im Bike Park Kranjska Gora führen unzählige Streckenkombinationen. Auf 300 Meter Höhenunterschied gibt es fast 20 km Trails.

Öffnungszeiten 2016

  • 22. April - 08. Mai täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr
  • 09. Mai - 31. Mai freitags, samstags und sonntags von 09:00 bis 17:00 Uhr
  • 01. Juni - 11. Juni täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr
  • Im Zeitraum vom 15. Juli bis 21. August täglich bis 17:00 Uhr, freitags, samstags und sonntags bis 18 Uhr
  • 12. September - 31. Oktober freitags, samstags und sonntags von 09:00 bis 17:00 Uhr


Top Events 2016

  • 23. April Große Bike Park Kranjska Gora Eröffnungsparty (den ganzen Tag)
  • 06. Mai - 08.Mai IXS DH CUP 
  • 14. und 15. Mai Slovenisches und Kroatisches DH Cup race
  • 03. und 04. September SloEnduro (Slovenian Enduro) Cup Race
  • 24. September - Season End Party


Infos unter: www.bike-park.si


Weitere Infos findest du unter www.gravity-card.com.


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier