Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// News

12 / 24h Schinderei: Team Strasser siegt bei Premiere in Hitzendorf

Artikel vom:

Vergangenes Wochenende fand unter neuer Leitung und neuem Namen erstmals das 12- und 24-Stunden-Radrennen „12/24H SCHINDEREI" im steirischen Hitzendorf statt.


Auf dem 3,85 Kilometer langen Rundkurs nördlich von Graz machten von Freitag auf Samstag 250 Teilnehmer Premiere der Schinderei" zum Erfolg. Auch beim Race across America erprobten Veranstalterteam war aufgrund des ausverkauften UMCA-Bewerbs die Freude groß.

Für Szene-Prominenz unter den Teilnehmern sorgte das Team um RAAM-Rekordmann Christoph Strasser. Der Kraubather castete drei Hobbyfahrer, mit denen er in der Team-Wertung insgesamt 801 Kilometer und somit den den Sieg erstrampeln konnte. „Die Stimmung war einmalig und es hat großen Spaß gemacht. Wir haben uns keinen Druck gemacht, sondern wollten einfach unser Bestes geben. Dass wir den Mixed-Teambewerb sogar gewinnen, hätten wir uns vorher nicht erwartet", so Strasser. 

Das Podest der Königsdisziplin „24h Einzelfahrer" war bei den Herren fest in deutscher Hand. Mit 204 Runden und einer Gesamtdistanz von 775 Kilometern gewann der Bayer Rainer Steinberger vor Julian Eisenbeis und Lukas Klöckner. Bester Österreicher wurde auf Rang 4 Max Kitzingen vom RC Grieskirchen mit 718 Kilometern Gesamtdistanz und 189 Runden. Bei den Damen lag am Ende die Tirolerin Cornelia Tschenet vom rtr31 mit 153 Runden und 581 Kilometern ganz vorne. Zur kompletten Ergebnisliste ...

Neben Kilometern wurden vergangenes Wochenende auch Spenden für den Soforthilfe-Fond des österreichischen Roten Kreuz gesammelt, und noch am Abend vom dreifachen Race Across America-Gewinner und Russia Coast to Coast-Rekordhalter Wolfgang Fasching übergeben.

Die Fortsetzung des Events ist bereits in Planung - weitere Infos unter www.schinderei.at und www.facebook.com/schinderei


Zum Weiterlesen:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier