Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
/// Events

Silvrettarun 3000

Silvrettarun 3000 2014, Tirol

Vom Einsteiger bis zum Berglauf-Profi: Der Silvrettarun 3000 ermöglicht es wirklich allen, die Paznauner Bergwelt im Renntempo auszukundschaften.

Berglaufen vor der beeindruckenden Kulisse der Paznauner 3000er – eine schöne, aber zugegeben nicht gerade einfache Aufgabe. Um nicht nur einer kleinen Minderheit das Erlebnis „Silvrettarun 3000“ zu ermöglichen, stehen zwischen Start in Ischgl und Ziel in Galtür drei unterschiedliche Strecken zur Auswahl. Die Herausforderung startet als „Small“-Variante bei 11 Kilometern Länge und etwas über 400 Höhenmetern, wobei die Strecke großteils entlang des Talbodens verläuft.
„Zur Sache“ geht es schon bei der Medium-Distanz. Einem steilen Anstieg nach dem Start folgt eine wunderschöne Strecke durchs Fimbatal. Höhepunkt ist das 2.866 Meter hoch gelegene Ritzenjoch. Die 28 Kilometer und 1.412 Höhenmeter rufen nach einer akribischen Vorbereitung.
Die „Königsstrecke“ des Silvrettarun 3000 übertrifft sogar die Marathondistanz: 43,4 Kilometer, 1.821 Höhenmeter sind die Eckdaten für die stärksten Bergläufer. Bis zur Heidelbergerhütte wird gleich wie auf der Mediumstrecke gelaufen, dann geht es hinauf auf das Kronenjoch und weiter auf über 3.000 Metern Seehöhe. Vorbei an der Jamtalhütte, wird das Ziel in Galtür von bergwärts angesteuert.
Im Startgeld von € 32,– sind beim Silvrettarun 3000 übrigens viele Zusatzleistungen inkludiert: Strecken- und Zielverpflegung, der Gepäcktransport vom Start ins Ziel, Duschmöglichkeiten und Schwimmbadbenützung im Sportzentrum Galtür sowie ein hochwertiges Finisher-Trikot. Für Begleitpersonen gibt es einen kostenlosen Shuttle vom Start ins Ziel und wieder retour.

URLAUB MIT DER SILVRETTA CARD
Logisch: Es liegt wohl nahe, die Teilnahme am Silvrettarun 3000 am 19. Juli mit einem Urlaub in einem der schönsten Tiroler Täler, dem Paznaun, zu verbinden. Da passt bestens dazu, dass jeder Gast bereits ab der ersten Übernachtung vom Gastgeber kostenlos die „Silvretta Card All Inclusive“ erhält. Von dieser profitieren Urlauber vielfach: Die Benützung der Bergbahnen in Ischgl, Samnaun, Galtür, Kappl und See; der öffentliche Verkehr in der Region; das Befahren der Silvretta Hochalpenstraße; der Eintritt in Hallen- und Freibäder, ins Alpinarium Galtür und ins Seilbahnmuseum Ischgl; die Teilnahme an geführten Wanderungen sowie am Kinder- und Jugendprogramm des Tourismusverbandes: All das bekommt man mit der Karte gratis!

Beginn:19.07.2014
Ende:19.07.2014
Art:Run
Kategorie:Marathon
E-Mail:info@paznaun-ischgl.com
Links:http://www.ischgl.com/silvrettarun3000
Telefon:+43 50 990 100
Veranstalter:Tourismusverband Paznaun – Ischgl
Webseite Veranstalter:http://www.paznaun-ischgl.com
Adresse: 6561 Ischgl
Bundesland:Tirol

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier