Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".
Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".

Wespen im Anflug: 5 Tipps gegen fiese Stiche

Artikel vom:

Sommerzeit ist auch heuer wieder Wespenzeit! Leider kommt es zwischen den (Aktiv-)Menschen, die sich gerne im Freien aufhalten, und den eigentlich sehr nützlichen Tierchen immer mal wieder zu unangenehmen „Kollisionen" – die Folge sind meist schmerzhafte Wespenstiche. Was du tun kannst, um dich vor fiesen Wespenattacken zu schützen und wie du dich am besten verhältst, wenn du doch einen Stich abbekommst, erfährst du hier ...

1 / 6

Wespen im Anflug: Das lockt, das blockt / Bild: iStock / alptraum

1. DAS LOCKT, DAS BLOCKT
Anlockung: Die kleinen, gelben Stecher werden besonders vom Duft süßer Früchte – z.B. von überreifen Trauben – angelockt. Außerdem fliegen sie auf Gerüche von Cremes und Parfüms – auf ein süßlich-duftendes Deo also bei der nächsten Jogging-Runde verzichten. Wer bunte Kleidung trägt, wird auch ganz schnell zur Wespen-Zielscheibe. Das Hawaii-Hemd also bitte im Schrank lassen!

Abschreckung: Gegen Wespen helfen Basilikum, Knoblauchzehen und mit Nelken versehene Zitronen oder Orangen. Große Kaffeeliebhaber sind die Tierchen auch nicht – der Kaffeeduft vertreibt die Wespen effektiv. Wer zusätzlich noch Tomaten im Garten anbaut, hat bei der nächsten Grillparty nichts mehr zu befürchten.

Wespen im Anflug: Was tun, wenn man gestochen wird? / Bild: iStock / Gewoldi

2. WAS TUN, WENN MAN GESTOCHEN WIRD?
Kühlen, kühlen, kühlen" lautet die Devise! Ein feuchter Umschlag, Kühlakkus aus dem Kühlschrank oder ein Waschlappen gefüllt mit Eiswürfeln leisten eine „erste Hilfe". Das Auftragen einer Kortisoncreme wird ebenfalls empfohlen. Wer gerade keine Kühlkompressen oder Cremes zur Hand hat, kann auf Omas Hausmittel zurückgreifen: Etwas Spucke oder eine halb aufgeschnittene Zwiebel auf den Stich geben und die Schmerzlinderung genießen.

Bei einem Stich in der Kopf-Halsgegend sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden, da Schwellungen hier lebensbedrohlich sein können!

Wespen im Anflug: Normale und allergische Reaktionen / Bild: iStock / benedamiroslav

3. „NORMALE" UND „ALLERGISCHE" REAKTIONEN
„Normalos": Fast jeder/jede kennt ihn, den stechenden Schmerz nach einem Wespen- oder Bienenstich. Normalerweise folgt innerhalb von Minuten bis Stunden eine schmerzhafte Rötung und Schwellung. Die Beschwerden sollten aber nach ein 1 bis 4 Tagen wieder abklingen.

Allergiker: Von einer allergischen Reaktion ist dann auszugehen, wenn Symptome auch fern der Stichstelle auftreten. Die Symptome reichen von alleinigen Hautreaktionen (Quaddeln, Schwellungen) über Atemnot, Blutdruckabfall, Übelkeit und Erbrechen bis zum Anaphylaktischen Schock und zu Bewusstlosigkeit. Am besten schnell den Notarzt rufen, wenn eine allergische Reaktion befürchtet wird!

Wespen im Anflug: So schützt du dich / Bild: iStock / -morph

4. SO SCHÜTZT DU DICH
Um sich vor den fliegenden Plagegeistern zu schützen, gibt's ein paar einfache Tricks:

  • Lebensmittel: Wer im Freien isst, sollte keine Speisereste offen liegen lassen. Auch den Sportriegel für Zwischendurch bitte nochmal genau anschauen, bevor er in den Mund wandert. Getränke am besten immer mit einem Bierdeckel abdecken.
  • Verteidigung: Fliegengitter an den Fenstern sind effektiver als Rollos.
  • Kleidung: Weite Kleidung bitte vermeiden, da sich die Wespen darin verfangen können.
  • Allergie: Das Notfall-Set (Kortisonpräparat, Adrenalin-Spray etc.) muss bei Allergikern immer mit!
Wespen im Anflug: Der richtige Umgang / Bild: iStock / Trifonov_Evgeniy

5. DER RICHTIGE UMGANG
Am liebsten wäre es uns natürlich, wenn keine Wespen um uns herumschwirren. Aber wenn sie schon mal da sind, sollte man richtig mit ihnen umgehen: Die Tierchen stechen nur, wenn sie sich bedroht fühlen. Also keine heftigen Bewegungen machen – dann sind die Wespe und du zufrieden. Das Wegpusten der Wespe ist auch nicht besonders ratsam, da sie das in Alarmbereitschaft versetzt. Hat sich ein Tier ins Haus verirrt, einfach ein Glas über das Insekt stülpen, ein Stück Papier als Boden unterschieben und den Störenfried wieder in die Natur entlassen.

Wespen im Anflug: 5 Tipps gegen fiese Stiche / Bild: iStock / Ridofranz

SPORTaktiv App: Hol dir das Magazin gratis auf Handy und Tablet!

Gleich einen ganzen Stapel Magazine in der Hosentasche transportieren? Die neue SPORTaktiv App macht's möglich. Die App findest du zum kostenlosen Download im App Store sowie dem Google Play Store


Jetzt gratis downloaden: Die SPORTaktiv Magazin App für Android

Jetzt gratis downloaden: Die SPORTaktiv Magazin App für iOS

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier